Justiziariat

Das Justiziariat bearbeitet die über die routinemäßige Gesetzesanwendung hinaus gehenden Rechtsangelegenheiten für die ganze Universität. Unter anderem prüft es die Anpassung und Neufassung von Studien- und Prüfungsordnungen sowie Zulassungssatzungen.
Zu den Aufgaben des Justiziariats gehört außerdem die Geltendmachung oder die Abwehr von Ersatzansprüchen gegen die Universität und ihre Mitglieder. Zusätzlich ist es zuständig für Straf- und Bußgeldverfahren sowie für die Führung der Rechtstreitigkeiten der Universität.
Darüber hinaus ist dem Justiziar die Funktion eines Koordinators für die Arbeitssicherheit übertragen, welche er in Vertretung des Kanzlers übernimmt.

Services und Kontakt