Bewerbung für das Austauschprogramm "Study Abroad Global"

In diesem Bereich finden Sie Informationen zur Bewerbung um einen Platz im Rahmen von Study Abroad Global und für die Erasmus+ International Credit Mobility. Die Bewerbungstermine variieren je nach Programm und geografischer Lage der ausländischen Wunschuniversität.

Bewerbungstermine

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Bewerbung!

1) Das erste Einreichen des Bewerbungsformulars erfolgt online. Bitte melden Sie sich unter unten genanntem Link mit Ihrer Konstanzer E-Mailadresse an und vervollständigen Sie das Online Formular. 

2) Drucken Sie das Formular aus und vergessen Sie bitte nicht, Ihre Bewerbung an den entsprechenden Stellen zu unterschreiben

3) Bringen Sie das Bewerbungsformular zusammen mit den angegeben Unterlagen in vierfacher Ausführung im SSZ vorbei, nutzen Sie die Hauspost oder schicken Sie die vollständige Bewerbung per Post zu. Bewerbungen per E-Mail oder unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Online-Bewerbungsportal für das Austauschprogramm "Study Abroad Global" (geschützte Webseite, Sie müssen sich einloggen)

Das Auswahlverfahren

Die weltweiten Studienplätze im Rahmen von "Study Abroad Global" werden zusammen mit dem Ausschuss für Auslandsstipendien auf Grundlage der eingereichten schriftlichen Unterlagen und i.d.R. eines Auswahlgesprächs vergeben. Der Ausschuss ist besetzt mit Studentischen VertreterInnen, MittelbauvertreterInnen, ProfessorInnen sowie MitarbeiterInnen des International Office.

Um an einem Austauschprogramm der Universität Konstanz teilnehmen zukönnen, müssen Sie an der Universität Konstanz immatrikuliert sein, auch während der gesamten Zeit Ihres Auslandsaufenthaltes. Darüber hinaus müssen für eine erfolgreiche Bewerbung zunächst die formalen Kriterien (u.a. akademisches Niveau und sprachliche Anforderungen) der jeweiligen Gastuniversität erfüllt sein. Zusätzlich wird aber auch außeruniversitäres Engagement und persönliche Qualifikation berücksichtigt.

Die Universität Konstanz schlägt die ausgewählten BewerberInnen der Partneruniversität vor - die endgültige Entscheidung über die Annahme obliegt der Gastuniversität. In der Regel werden allerdings die vorgeschlagenen KandidatInnen akzeptiert.