DAAD- und VEUK-Preise

Auszeichnungen für herausragende internationale Studierende

2017

DAAD-Preisträgerin 2017: Kaja Gregorz, Slowenien

- Master Multilingualism
- ehrenamtliches Engagement als Volleyballtrainerin
- Mitarbeit beim Projekt "Mehrsprachigkeit in Schule und Kita"

2016

DAAD-Preisträgerin 2016: Anna Kenter, Usbekistan

- Promotion Psychologie | Master Psychologie | Master Speech and Language Processing
- ehrenamtliches Engagement in der Blut-und Stammzellenspende und Betreuung einer Kirchenorgel 

2015

DAAD-Preisträgerin 2015: Madhurima Varughese, Indien

- Master of Computer and Information Science

- ehrenamtliche Mentorin für neue internationale Masterstudierende

- Nachbarschaftshilfe

2014

DAAD-Preisträger 2014: Erik Adrien Lamb, USA

- Double Degree Master Politik- und Verwaltungswissenschaft mit University of North Carolina at Greensboro, Schwerpunkt Internationale Verwaltung und Konfliktmanagement

- Nachhilfe für sozial benachteiligte Kinder, Hochschulgruppe Tintenklecks

- Mentor für neue internationale Masterstudierende

DAAD-Preis:

Erfolgreich studieren und dabei noch über den Tellerrand schauen: Mit dem DAAD-Förderpreis zeichnet die Universität jährlich einen internationalen Studenten/ eine internationale Studentin mit guten bis sehr guten akademischen Leistungen und gesellschaftlich - interkulturellen Engagement aus. Der Preis, der mit 1000 Euro dotiert ist, wird vom Auswärtigen Amt gefördert und gilt besonders denjenigen, die ihr Studium selbst finanzieren.

2017

VEUK-Preise (v. li.):
Qixuan Yang, MA Social and Economic Data Analysis, VR China
Diana Tokurova, MA Psychologie, Usbekistan
Codrin Timu, PhD Rechtswissenschaften, Rumänien

2016

2016

VEUK-Preise (v. li.):
Elena Shram, MA Psychologie, Russland
Zoran Kovacevic, BA Psychologie, Serbien
Inara Makhkamova, BA Psychologie, Usbekistan

2015

2015

VEUK-Preise:

Wolfgang Tessadri, BA Sprachwissenschaften, Italien

Aikaterini Lida Kalouli, MA Speech and Language Processing, Griechenland

Fabien Dushimirimana, MA Psychologie, Ruanda

2014

2014

VEUK-Preise:

Vasiliki Erotokritou, Promotion Sprachwissenschaften, Zypern (1.v.li)

Ekaterina Kazak, Master Economics, Russland (2.v.li)

Polina Gryganska, Staatsexamen Rechtswissenschaften, Ukraine (1.v.re)

VEUK-Preise:

VEUK steht für "Verein der Ehemaligen der Universität Konstanz" und ist der Konstanzer Alumni-Club. Auch der VEUK würdigt die besonderen Anstrengungen von internationalen Studierenden und stellt jährlich drei Preise à 200 Euro zur Verfügung.  Dank dieser zusätzlichen Auszeichnungen können auch Austauschstudierende und BildungsinländerInnen gewürdigt werden. 

Die Auswahl der PreisträgerInnen erfolgt durch den Ausschuss für Auslandsstipendien auf Vorschlag der Fachbereiche der Universität Konstanz.