Vier internationale Studierende ausgezeichnet

Sie kommen aus Slowenien, Usbekistan, China und Rumänien: Vier herausragende Studierende erhalten den DAAD-Preis und drei VEUK-Preise für ihre akademischen Leistungen und ihr Engagement für die Gesellschaft

Der mit 1000 Euro dotierte DAAD-Preis 2017 ging an Kaja Gegorc aus dem englischsprachigen Studiengang Multilingualism. Auch der Verein der Ehemaligen der Universität Konstanz (VEUK) zeichnet internationale Studierende mit hevorragenden Leistungen aus. Diese Mal gingen die Auszeichnungen an Diana Tokurova (Master Psychologie), Qixuan Yang (Master Social and Economic Data Analysis) und Codrin Timu (Promotion Rechtswissenschaften). Nicht nur akademische Leistungen werden prämiert, auch das außerfachliche Engagement zählt. Die PreisträgerInnen engagierten sich als Volleyballtrainerin (Kaja Gregorc), in der politischen Bildung (Qixuan Yang) oder mit Aktivitäten wie z.B. einer Hochschulgruppe für DAAD-StipendiatInnen oder Exkursionen zu Bundesgerichten für andere internationale Studierende (Codrin Timu).