Wahl der DFG-Fachkollegiatinnen und Fachkollegiaten

Ein vorläufiges Wahlergebnis wurde ermittelt.

Das endgültige Ergebnis wird voraussichtlich im Januar 2020 festgestellt werden.

Die Wahl der Mitglieder der Fachkollegien für die Amtsperiode 2020–2023 wird vom 21. Oktober 2019 (vorauss. 14 Uhr) bis 18.November 2019 (vorauss. 14 Uhr) als Online-Wahl durchgeführt.

Fachkollegien bewerten die Anträge der DFG auf finanzielle Förderung von Forschungsvorhaben. Sie kontrollieren dabei auch die Wahrung einheitlicher Maßstäbe bei der Begutachtung. Bei Fragen der Weiterentwicklung und Ausgestaltung der Förderprogramme der DFG wird ihr Rat gehört.

Die Mitglieder der 48 Fachkollegien werden alle 4 Jahre von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gewählt. Sie sind entsprechend ihrer Schwerpunkte ihrer wissenschaftlichen Arbeit jeweils einem Fach zugeordnet. Mehrere miteinander wissenschaftlich verzahnte Fächer bilden ein Fachkollegium. Die Struktur der Fächer und Fachkollegien werden alle 4 Jahre vom Senat der DFG neu festgelegt. Für jedes Fach werden mindestens 2 Vertreterinnen bzw. Vertreter gewählt.

Im Übrigen ist die Anzahl der Fachvertreterinnen, bzw. - vertreter je Fach insbesondere davon abhängig wie viele Förderanträge in diesem Fach zu begutachten und bewerten sind. 

Weitere Informationen über die ehrenamtlichen Aufgaben und die Arbeit der Mitglieder der Fachkollgien finden Sie hier.

Wer kann wählen?

1. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, welche vor dem ersten Tag vor der Wahlfrist (20. Oktober 2019) erfolgreich ihre mündliche Doktorprüfung absolviert haben, sowie

2. Professorinnen und Professoren, sowie Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren, wenn sie am ersten Tag der Wahl (21. Oktober 2019) eine nicht auf diesen Tag beschränkte wissenschaftlich forschende Tätigkeit an der Universität Konstanz ausüben.

(Weitere Ausführungen finden Sie auf den Seiten der DFG-Wahlzentrale zur "Aktiven Wahlberechtigung")

Die Aufnahme in das Wählerverzeichnis ist neben der Wahlberechtigung  Voraussetzung für die Teilnahme an der Wahl.

Als Basis für das Wählerverzeichnis gelten die Eintragungen aus dem Personalverwaltungssystem SVA, welche die, aufgrund eines Beschäftigungsverhältnisses potentiell aktiv wahlberechtigten Personen erfasst. 

Weitere aktiv wahlberechtigte Personen werden über die Abfrage in den Fachbereichen (Fachbereichsreferate) ermittelt und registriert. Darüberhinaus können wahlberechtigte Personen über die, auf diesen Seiten in Kürze zur Verfügung stehende Online-Maske registriert werden.

Wer kann gewählt werden? - Kandidierendenliste

Wer kann gewählt werden? - Kandidierendenliste

Der Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft hat Anfang Juli die Kandidierendenliste für die Wahl der Mitglieder der Fachkollegien 2019 nach dem neuen Verfahren verabschiedet. Sie ist auf dem Wahlportal der DFG veröffentlicht (siehe dort insb. Rubrik "Informationen für Wählerinnen und Wähler".

Einzelheiten zum Verfahren zur Erstellung der Kandidierendenliste entnehmen Sie bitt3e dem Infoblatt "Wie entsteht nach der neuen Wahlordnung 09/2017 aus der bei der DFG eingesandten Listen der Vorschlagsberechtigten (Anm.: wie z.B. den Universitäten)  die Kandidierendenliste?". Auf dem Wahlportal finden Sie ebenfalls einige statistische Informationen hierzu.

Kandidierendenliste der DFG

Die über die Universität Konstanz nominierten Kandidierenden können Sie über den Login einsehen.