Climatechallenge - Einführung in ein Lehrformat

Wann
Donnerstag, 24. Januar 2019
15.15 – 16.45 Uhr

Wo
Universität Konstanz, D430

Veranstalter
Green Office und HTWG Konstanz

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Projektwoche Nachhaltigkeit Winteredition “.

Die drohende Klimakatastrophe wird nicht zuletzt mit dem Hitzesommer 2018 immer greifbarer. Der Wissensstand zu Hintergrund und Gefährdungspotenzial des Klimawandels gilt als gesichert. Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung für globale Umweltveränderungen sieht den Klimaschutz als Menschheitsaufgabe mit historischer Dimension. Was können wir vor diesem Hintergrund als (Hochschul-) Lehrer*innen beitragen? Das Lehrformat #climatechallenge existiert an der HTWG Konstanz seit 2014 und ist ein 30-tägiges wissenschaftlich fundiertes Veränderungsexperiment für mehr Klimaschutz im eigenen Lebensstil. Möglich sind z.B. Veränderungen der Ernährung (z.B. „Fleisch nur noch als Sonntagsbraten“) oder des Mobilitätsverhaltens („autofrei“ oder „ich bleib am Boden“). In drei Lehreinheiten zu jeweils 90 Minuten werden die jeweils selbstgewählten Challenges der Schüler*innen oder Studierenden angeleitet und begleitet. Das Format birgt ein Potential für Dynamik und Freude!
Ein Set mit Open-Source-Lehrmaterialien für den Hochschulkontext steht unter www.climatechallenge.de zum Download bereit.