Studieren im Asyl

Sie sind in Deutschland im Asylverfahren oder haben es bereits abgeschlossen? Und Sie möchten in Deutschland studieren?

An der Universität Konstanz gibt es folgende Angebote für Geflüchtete:

Beratung Studienvorbereitende Sprachkurse

Darüber hinaus könnten auch folgende allgemeine Angebote für Sie interessant sein:

Gasthörerstudium

Wenn Sie C1 noch nicht haben, aber das Studium schon mal kennenlernen wollen, können Sie vielleicht ein Gasthörerstudium machen. Dafür brauchen Sie aber einen B1-Level. Wenn Sie Ihr Geld vom Landratsamt bekommen, dann müssen Sie nichts bezahlen. Wenn Sie Ihr Geld über das Jobcenter bekommen, dann zahlen Sie 50,00 Euro. Anmelden können Sie sich auf drei Arten:

1.       Sie gehen zum Studierenden Service Zentrum (SSZ) in Gebäudeteil B

2.       Sie füllen das Anmeldeformular aus und schicken es an das SSZ und Sie überweisen die Gebühr von €50 – siehe link

3.       Sie vereinbaren einen Termin bei Frau Beeken unter studieren-im-asyl@uni-konstanz.de

 

Bibliothek

Sie können eine kostenlose Karte für die Bibliothek bekommen; da können Sie außer im Februar/März und Juli/August auch sehr schön sitzen und lernen. Gehen Sie einfach mit Ihrem Ausweis zur Servicetheke im Eingangsbereich der Bibliothek in Gebäudeteil B.