Südwestmetallpreis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchs 2017/2018

Preis für Diplomarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationen mit Bezug zur industriellen Arbeitswelt. Für Konstanzer NachwuchswissenschaftlerInnen aller Fachbereiche. Antragsfrist: 10. Januar 2018

Für die diesjährige Vergabe des Südwestmetallpreises zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Universität Konstanz können hochwertige wissenschaftliche Arbeiten (Diplomarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationen) nominiert werden, deren Verfahren im Zeitraum vom 1. Juli 2016 bis 30. Juni 2017 abgeschlossen wurden und die für die industrielle Arbeitswelt und/oder deren sozialpolitische Rahmenbedingungen von Bedeutung sind

Der mit 5.000 Euro dotierte Preis ist offen für Konstanzer NachwuchswissenschaftlerInnen aller Fachrichtungen. Alle Fachbereiche an der Universität Konstanz sind an dem Auswahlverfahren beteiligt.

Bitte beachten Sie folgende Neuerung in der Ausschreibung:

Sollte ein Gutachten von dem/der BetreuerIn der Arbeit bzw. einem/r MitautorIn o. ä. erstellt worden sein, bitten wir Sie, dieses nicht zu verwenden, sondern ein unabhängiges Gutachten erstellen zu lassen und einzureichen.

Die KandidatInnenvorschläge sind bis spätestens  10. Januar 2018 bei Linda Dilfer einzureichen.