Drittmittelprojekte

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungsbereiches "ChemLife" haben in den letzten Jahren folgende Drittmittelprojekte eingeworben.

Eine Auswahl:

CAAT-EU. Joint research projects with Jons-Hopkins University Bloomberg School of Public Health

Mit 1,516 Millionen Euro gefördertes gemeinsames Forschungsprojek der Universität Konstanz und der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health (USA). Laufzeit 2012-2015. Weitere Informationen

Center for Chemical Biology

Vom Wissenschaftsrat (WR) mit 20,270 Millionen Euro im Rahmen von Artikel 91b Absatz 1 GG gefördert. Weitere Informationen

CRC 969: Chemical and  Biologial Principles of Cellular  Proteostasis

Von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 15,847 Millionen Euro geförderter Sonderforschungsbereich. Laufzeit 2012-2019. Weitere Informationen

CRC 1214: Anisotropic Particles as Building Blocks: Tailored Shape, Interactions and Structures

Von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 7,549 Millionen Euro geförderter Sonderforschungsbereich. Laufzeit 2016-2020. Weitere Informationen

de.NBI - Etablierungsphase -Leistungszentrum –CIBI The Center for Integrative Bioinformatics

Vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit 287.000 Euro gefördertes Gemeinschaftsprojekt. Laufzeit 2015-2018. Weitere Informationen

EUToxRisk21: Integrated European ‘Flagship’ Programme Driving Mechanism-based ToxicityTesting and Risk Assessment for the 21st century

Von der Europäischen Union (EU) im Rahmen von Horizont 2020 mit 1,083 Millionen Euro gefördert. Laufzeit 2015-2021. Weitere Informationen

FOR 2036: New Insights into Bcl-2 Family Interactions:From Biophysics to Function

Von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 951.000 Euro geförderte Forschergruppe. Laufzeit 2014-2022. Weitere Informationen

GSC 218: Konstanz Research School Chemical Biology

Von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 9,037 Millionen Euro geförderte Graduiertenschule im Rahmen der Exzellenzinitiative. Laufzeit 2012-2018. Weitere Informationen

Graduate School Scholarship Programme

Vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) mit 312.000 Euro gefördertes Stipendium. Laufzeit 2015-2021. Weitere Informationen

GRK 1331: Mechanism of  Tissue Destruction and Repair

Von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 1,817 Millionen Euro gefördertes Graduiertenkolleg. Laufzeit 2012-2015. Weitere Informationen

GRK 2272: R3 – Responses to biotic and abiotic Changes,  Resilience and Reversibility of  Lake Ecosystems

Von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 3,801 Millionen Euro gefördertes Graduiertenkolleg. Laufzeit 2017-2021. Weitere Informationen

multiKAT – Ressource Efficiency and Unconventional 'All-Polyethylene'-Nanocompositesfor Light Weight Construction

Vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) mit 364.000 Euro gefördertes Gemeinschaftsprojekt. Laufzeit 2012-2015. 

NEXUS1492 New WorldEncounters in a Globalising World

Vom Europäischen Forschungsrat (ERC) mit 2,233 Millionen Euro geförderter Synergy-Grant. Laufzeit 2013-2019. Weitere Informationen

PRECIOUS: Scaling UpNanomedicines for Multimodal Precision Cancer Immunotherapy

Von der Europäischen Union (EU) im Rahmen von Horizont 2020 mit 682.000 Euro gefördert. Laufzeit 2016-2021. Weitere Informationen

REFINE: Resource friendly paths to conducting films for newapplications in systems relevant for energy technology

Von der Carl-Zeiss Stiftung mit einer Million Euro gefördertes Forschungsstrukturprogramm. Laufzeit 2012-2016. Weitere Informationen