Forschungsinitiativen

Forschungsinitiativen sind zeitlich befristete, fachübergreifende Verbundforschungsprojekte, die aus Mitteln der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder (dritte Förderlinie) gefördert werden. Die Initiativen sollen dazu dienen, das Forschungsprofil der Universität durch interdisziplinäre Vernetzung zu ergänzen und weiter zu entwickeln, indem sie über die Fachgrenzen hinweg neue Möglichkeiten erfolgreicher Kooperationen eröffnen und die internationale Sichtbarkeit der Universität wie auch die Drittmitteleinwerbungen erhöhen. Im Ergebnis sollen so neue, zukunftsorientierte Forschungsschwerpunkte aufgebaut werden.