Student mit Buch über quantitative Forschungsmethoden

Doktorand gibt Manipulation von Daten zu

Ein Doktorand im Arbeitsbereich Molekulare Genetik hat am 29. März 2016 schriftlich zugegeben, Ergebnisse und Reagenzien für eine Publikation im Wissenschaftsjournal Developmental Cell (erschienen am 11.01.2016, Vol. 36, p. 94-102) manipuliert zu haben.

Read more

Mit mehr Vertrauen in die Demokratie

Ein im Rahmen des Projekts VisArgue an der Universität Konstanz entwickeltes Analyseinstrument hat die Schlichtungsverhandlungen zu „Stuttgart 21“ untersucht – Erste Ergebnisse wurden in Stuttgart vorgestellt.

Read more

Chemikalien quergelesen

Zentrum für Alternativen zum Tierversuch diskutiert in Brüssel sogenannte „Read-across“-Verfahren bei der Chemikalientestung

Tierversuche zur Chemikalientestung können vermieden werden, wenn Forscher bereits von der chemischen Struktur eines Wirkstoffs auf dessen Eigenschaften und potenzielle Schädlichkeit schließen können. Rückschlüsse zu den Eigenschaften einer unbekannten Chemikalie durch den Vergleich mit einem bekannten, strukturell ähnlichen Wirkstoff sind in der Forschung als...

Read more

Streiks verhindert

Konstanzer Studie attestiert der Politik der Europäischen Zentralbank bei der Euro-Krise beruhigende Wirkung

„Die EZB wird im Rahmen ihres Mandats alles Notwendige tun, um den Euro zu erhalten." Das kündigte Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), im Juli 2012 auf dem Höhepunkt der Euro-Schuldenkrise an. Seit dem 16. Februar 2016 verhandelt das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe erneut darüber, ob die EZB mit dieser Ankündigung ihr Mandat in Wahrheit überschritten habe....

Read more

Sprache verstehen

Die 38. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft steht unter dem Titel „Sprachkonzil – Theorie und Experiment“

Rund 500 Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler aus über 20 Ländern treffen sich zur 38. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) an der Universität Konstanz. Thema des größten sprachwissenschaftlichen Kongresses im deutschsprachigen Raum, der vom 24. bis 26. Februar 2016 bereits zum zweiten Mal an der Universität...

Read more

Quantenbits kontrolliert und gesteuert

Eine gegenüber Außeneinflüssen robuste Steuerung von Spins, Voraussetzung für die Entwicklung von Quantenrechnern, bedient sich der sogenannten Berry-Phase.

Prof. Dr. Guido Burkard, Professor für Theoretische Physik an der Universität Konstanz, entwickelte mit seinem Mitarbeiter Dr. Adrian Auer in der Theorie eine neue Methode, wie Spins von Quantenobjekten in einem Diamantkristall exakt gesteuert werden können – eine Grundvoraussetzung zur Entwicklung von Quantencomputern. Der vorhergesagte...

Read more