Der Rich Text Editor

Blockformate

Normal

"Normal" ist der Standardzustand, der zum Schreiben von Texten verwendet wird.


Überschriften



Im Texteditor stehen ihnen zwei Überschriften zur Auswahl.

"Überschrift 3" und "Überschrift 4".

"Überschrift 3" ist die größere von Beiden und wird für allgemeine Themen verwendet.  "Überschrift 4" ist für Unterthemen gedacht.

Interessant zu Wissen:

In HTML gibt es eine sogenannte Überschriften-Hierarchie mit den Bezeichnungen h1, h2, h3, h4, h5 und h6 (h steht für heading).  Wobei h1 die größtmögliche Überschrift ist, h2 die zweitgrößte usw. bis hin zur kleinsten Überschrift h6.

In unserem Texteditor entspricht "Überschrift 3" dem h3 und "Überschrift 4" dem h4. Daher kommt auch die etwas ungewöhnliche Namensgebung.


Formatiert


Vorformatierten Text, i. d. R. Quelltext oder Code, können Sie über zwei Arten in eine Detailseite integrieren:

Über den RTE (Editor):
Wenn das Textobjekt nur kurz sein soll, bietet sich die Einbindung über das Element „Text“ an. Wählen Sie hier lediglich als Blockformat: „Formatiert". Bitte beachten Sie bei Zeilenumbrüchen [Umschalt] + [Enter] als einfachen Zeilenumbruch zu verwenden.

Über das Inhaltselement „Quelltext“:
Wenn Sie einen längeren Teil Quelltext darstellen möchten, bietet sich die Verwendung des entsprechenden Inhaltsobjekts an. Dieses legen Sie wie gewohnt im Hauptinhaltsbereich Ihrer Detailseite an.

Ein Quelltext-Element wird folgendermaßen dargestellt:

<html>

<head>

<script>

fib = new Array(1, 1, 2, 3, 5, 8);

</script>

</head>

<body></body>

</html>

Definitionslisten