Impressionen 2018

Filmbeiträge

Lehrpreis der Universität Konstanz von Studierenden (LUKS)

Der Lehrpreis der Universität Konstanz von Studierenden (LUKS) wurde ins Leben gerufen, um Dozenten zu ehren, die eine sehr gute Lehre praktizieren. Ziel ist es, die Sichtbarkeit guter Lehrender zu erhöhen und zu unterstützen. Weiterhin ist gewünscht, dass die Lehrkonzepte der Preisträger als Anregung und Inspiration für andere Lehrende fungieren. Der LUKS wird von der Universitätsleitung nachhaltig unterstützt.

Preisträgerinnen und Preisträger 2018
Biologie: Dr. Joost Woltering, Chemie: Jun.-Prof. Dr. Andreas Lorbach, Geschichte: PD Dr. Jörn Happel, Informatik: Dr. Barbara Pampel, Rechtswissenschaft: Prof. Dr. Christian Picker, Literaturwissenschaft: PD Dr. Michael Ott, Mathematik: Dr. Duc Khiem Huynh, Philosophie: Dr. Kathrin Hönig, Physik: Prof. Dr. Guido Burkard, Politik- und Verwaltungswissenschaft: Jun.-Prof. Dr. Christina Zuber, Psychologie: Dr. Tim Kuhlmann, Soziologie: Dr. Thorsten Berndt und Dr. Nils Meise, Sportwissenschaft: Stefanie Gruber, Sprachwissenschaft: Prof. Dr. George Walkden, Wirtschaftswissenschaften: Prof. Dr. Jens Carsten Jackwerth

Dietrich H. Boesken-Preis für den besten Master-Abschluss

Der Senator E.h. Dietrich H. Boesken vergibt seit 2008 einen Preis für den besten Master-Abschluss eines Jahres. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert.

Preisträgerin: Anna Brigitte Bieber, Fachbereich Chemie

Thema der Masterarbeit: Light-induced dipolar spectroscopy in the cell

Stiftung-Schmieder-Preis, Förderpreis für Neurologische Rehabilitation

Der Stiftung-Schmieder-Preis ist international der einzige Forschungspreis für das Spezialgebiet der Neurologischen Rehabilitation. Der Preis wird seit 2006 vergeben und soll junge Nachwuchswissenschaftler fördern und Impulse für die Weiterentwicklung der Behandlung neurologisch erkrankter Menschen geben.

Preisträgerin: Dr. Laura König (Fachbereich Psychologie)

Thema der Dissertation: Healthy Pleasures: Integrating Food Well-Being and Simple Eating Behaviour Interventions

Der Stiftung-Schmieder-Preis ist international der einzige Forschungspreis für das Spezialgebiet der Neurologischen Rehabilitation. Der Preis wird seit 2006 vergeben und soll junge Nachwuchswissenschaftler fördern und Impulse für die Weiterentwicklung der Behandlung neurologisch erkrankter Menschen geben.

Preisträgerin: M.Sc. Lisa Finkel (Fachbereich Psychologie)

Thema der Publikation: It takes two to pantomime: communication meets motor cognition

Transferpreis der Universitätsgesellschaft Konstanz e.V.

Die Universitätsgesellschaft Konstanz vergibt im Jahr 2018 erstmalig den Transferpreis. Die Auszeichnung honoriert Projekte, welche eine erfolgreiche Brücke zwischen Wissenschaft und Gesellschaft schlagen.

Preisträgerin: Prof. Dr. Ines Mergel (Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaften)

Thema des Projekts: Digitale Transformation der öffentlichen Verwaltung

Preis des Universitätsrates

Der Universitätsrat stiftet einen jährlichen Preis an der Universität Konstanz. Die Finanzierung des Preises wird durch den Verzicht der Universitätsratsmitglieder auf eine Aufwandsentschädigung ermöglicht. Mit dem Preis sollen besondere Leistungen von Mitgliedern der Universität in den Kategorien "Forschung und Lehre" sowie "Weiterentwicklung der Universität" gewürdigt werden.

Preisträger: LAW & LAKE

Innovativ, praxisbezogen und ein Gewinn für alle Beteiligten. Auf diese drei Eigenschaften lässt sich LAW & LAKE als studentische Rechtsberatung – bestehend aus Studenten und wissenschaftlichen Mitarbeitern der Universität Konstanz – zusammenfassen. Ziel ist es, kostenfreie sowie qualitativ hochwertige und für jedermann zugängliche  Rechtsberatung anzubieten. Oft ist die Hemmschwelle, auch aufgrund einer teuren Erstberatung, einen Anwalt zu konsultieren, sehr hoch, der Streitwert schlicht zu gering, der Betroffene bedürftig oder mit dem System der Beratungshilfe nicht vertraut. Hier setzt LAW & LAKE als eine der ersten studentischen Rechtsberatungen in Deutschland mit unkompliziert und unentgeltlich gewährtem Rechtsrat an.

Der Universitätsrat stiftet einen jährlichen Preis an der Universität Konstanz. Die Finanzierung des Preises wird durch den Verzicht der Universitätsratsmitglieder auf eine Aufwandsentschädigung ermöglicht. Mit dem Preis sollen besondere Leistungen von Mitgliedern der Universität in den Kategorien "Forschung und Lehre" sowie "Weiterentwicklung der Universität" gewürdigt werden.

Preisträger: Refugee Law Clinic (RLC)

Die Refugee Law Clinic ist eine ehrenamtliche Rechtsberatung für Geflüchtete in Konstanz, bestehend aus einer Gruppe von Jurastudierenden und -promovierenden und seit 2016 ein eingetragener Verein. Sie hat sich 2015 als Reaktion auf die zunehmende Anzahl an Asylsuchenden gegründet und es sich seitdem zum Ziel gesetzt, den Konstanzer Studierenden das Asylrecht in seinen verschiedenen Facetten näherzubringen. Für Asylsuchende bietet die RLC im wöchentlichen Turnus eine kostenlose Rechtsberatung zum Asylrecht an.

Vielen Dank an Andreas Urra und das Team KIM Aufzeichnung und Streaming Services für die Umsetzung der Filmbeiträge!