Impressionen 2015

    >
  • Dies academicus 2015: LUKS-Urkunden
  • Jahresrückblick 2014/2015, Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Rüdiger.
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Rüdiger
  • Festrede: Prof. Dr. Margit Sutrop, Universität Tartu. Thema: "Ethik in der Wissenschaft: Hinderlich oder förderlich?"
  • Prof. Dr. Margit Sutrop, Universität Tartu.
  • Prof. Dr. Margit Sutrop und Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Rüdiger
  • LUKS-Preis 2015. Von links nach rechts: Felix Kühnel (LUKS-Organisationsteam), Konstantin Käppner (LUKS-Organisationsteam), Eva Zimmermann (LUKS-Organisationsteam), Elisa Stotz (LUKS-Organisationsteam), Sebastian Wolf, Britta Renner, Clemens Höpfner, Robert Denk, Almuth Scholl, Veit Dörken, Jochen Briesen, Kay Junge, Bernd-Uwe Runge, Arvid Kuritz, Ulrich Rüdiger. Nicht abgebildet: Henning Börm, Angelika Früh, Stefan Klinger, Maribel Romero, Bernd Stiegler.
  • Dietrich H. Boesken Preis 2015 für den besten Master-Abschluss. Preisträger: Viktor Jakob Konitzer (Fachbereich Literaturwissenschaft)
  • Stiftung-Schmieder Preis Förderpreis für Neurologische Rehabilitation 2015. Preisträger: M.Sc. Lea Ludwig (Fachbereich Psychologie) und M.Sc. Bernd Kuderer (Fachbereich Psychologie).
  • Förderpreis der Stiftung Wissenschaft und Gesellschaft an der Universität Konstanz 2015. Preisträger: Dr. jur. Dennis Philipp Reschke (Fachbereich Rechtswissenschaft).

Sollte eine Person mit der Veröffentlichung eines Fotos, auf dem sie erkennbar abgebildet ist, nicht einverstanden sein, wird das entsprechende Foto nach schriftlicher Aufforderung durch den/die Abgebildete/n aus dem Internetauftritt entfernt. Bitte schreiben Sie eine Nachricht an veranstaltungsmanagement@uni-konstanz.de.
Bildrechte: Universität Konstanz/Photo-Spice

Filmbeiträge

Lehrpreis der Universität Konstanz von Studierenden (LUKS)

Der Lehrpreis der Universität Konstanz von Studierenden (LUKS) wurde ins Leben gerufen, um Dozenten zu ehren, die eine sehr gute Lehre praktizieren. Ziel ist es, die Sichtbarkeit guter Lehrender zu erhöhen und zu unterstützen. Weiterhin ist gewünscht, dass die Lehrkonzepte der Preisträger als Anregung und Inspiration für andere Lehrende fungieren. Der LUKS wird von der Universitätsleitung nachhaltig unterstützt.

Preisträgerinnen und Preisträger 2015:

Biologie: Dr. Veit Dörken, Chemie: Dipl. Chem. Angelika Früh, Geschichte: Dr. Henning Börm, Informatik und Informationswissenschaft: Dr. Stefan Klinger, Rechtswissenschaft: PD Dr. Clemes Höpfner, Literaturwissenschaften: Prof. Dr. Bernd Stiegler, Mathematik: Prof. Dr. Robert Denk, Philosophie: Dr. Jochen Briesen, Physik: Dr. Bernd-Uwe Runge, Politik- und Verwaltungswissenschaft: PD Dr. Sebastian Wolf, Psychologie: Prof. Dr. Britta Renner, Soziologie: PD Dr. Kay Junge, Sportwissenschaft: Arvid Kuritz, Sprachwissenschaft: Prof. Dr. Maribel Romero, Wirtschaftswissenschaft: Prof. Dr. Almuth Scholl.

Lehrpreis der Universität Konstanz von Studierenden (LUKS)

Dietrich H. Boesken-Preis für den besten Master-Abschluss

Der Senator E.h. Dietrich H. Boesken vergibt seit 2008 einen Preis für den besten Master-Abschluss eines Jahres. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert.

Preisträger: Viktor Jakob Konitzer (Fachbereich Literaturwissenschaft)

Thema der Masterarbeit: „Alles ist in Staub vermengt. Ich kann nichts unterscheiden“. Zur Inszenierung hermeneutischer Krisen in Schillers „Wallenstein“, „Maria Stuart“ und „Die Jungfrau von Orleans“.

Dietrich H. Boesken-Preis für den besten Master-Abschluss

Stiftung-Schmieder-Preis, Förderpreis für Neurologische Rehabilitation

Der Stiftung-Schmieder-Preis ist international der einzige Forschungspreis für das Spezialgebiet der Neurologischen Rehabilitation. Der Preis wird seit 2006 vergeben und soll junge Nachwuchswissenschaftler fördern und Impulse für die Weiterentwicklung der Behandlung neurologisch erkrankter Menschen geben.

Preisträgerin: M.Sc. Lea Ludwig (Fachbereich Psychologie)

Thema der Masterarbeit: Volitionale und motivationale Schulungsstrategien zur Unterstützung eines körperlich aktiven Lebensstils im Anschluss an die neurologische Rehabilitation.

Preisträger: M.Sc. Bernd Kuderer (Fachbereich Psychologie)

Thema der Masterarbeit: Transfer Reha-Alltag: Entwicklung und Evaluation eines verhaltensbezogenen Interventionsprogramms zur Förderung regelmäßigen Walkingtrainings bei neurologischen Patienten im Anschluss an den stationären Reha-Aufenthalt.

Stiftung-Schmieder-Preis, Förderpreis für Neurologische Rehabilitation

Förderpreis der Stiftung Wissenschaft und Gesellschaft an der Universität Konstanz

Die Stiftung wurde am 1. März 1979 durch den Spaichinger Unternehmer Manfred Ulmer gegründet und vergibt jährlich einen Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus dem Bereich der sozialwissenschaftlichen Fächer.

Preisträger: Dr. jur. Dennis Philipp Reschke (Fachbereich Rechtswissenschaft)

Thema der Dissertation: Untreue, Bankrott und Insolvenzverschleppung im eingetragenen Verein.

Förderpreis der Stiftung Wissenschaft und Gesellschaft an der Universität Konstanz

Nano-Preis der Universitätsgesellschaft Konstanz e.V. für herausragende Leistungen in der Forschung in den Bereichen der Nano-Technologie und -Analytik

Die Universitätsgesellschaft Konstanz e.V. vergibt seit 2007 den Nano-Preis für herausragende Leistungen in der Forschung in den Bereichen der Nano-Technologie und -Analytik an der Universität Konstanz.

Preisträger: Christopher Hinz (Fachbereich Physik)

Thema der Dissertation: Ultraschnelle Quantenphotonik mit Halbleiter-Nanostrukturen.

Preisträger: Florian Werschler (Fachbereich Physik)

Thema der Masterarbeit: Exziton-Phonon Kopplung in kolloidalen Halbleiter-Quantenpunkten.

Nano-Preis der Universitätsgesellschaft Konstanz e.V. für herausragende Leistungen in der Forschung in den Bereichen der Nano-Technologie und -Analytik

Preis des Universitätsrates

Der Universitätsrat stiftet jährlich einen Preis an der Universität Konstanz. Die Finanzierung des Preises geschieht durch einen Verzicht der Universitätsratsmitglieder auf eine Aufwandsentschädigung. Mit dem Preis sollen besondere Leistungen von Mitgliedern der Universität in den Kategorien „Forschung und Lehre“ sowie „Weiterentwicklung der Universität“ gewürdigt werden.

Studentisches Projekt: b-welcome

Initiatorin: Menna El-Assady

Preis des Universitätsrates

Alle Filme sind in zwei Auflösungen und teilweise auch als Downloads auf der Seite von KIM Lecture Recording verfügbar.
Vielen Dank an Andreas Urra und das Team KIM Aufzeichnung und Streaming Services für die Umsetzung der Filmbeiträge!

KIM.LR Lecture Recording