Vortrag  |  Literatur-, Kunst-, Medienwissenschaft  |  Exzellenzcluster "Kulturelle Grundlagen von Integration"

Geschichte und Gewalt: Zum Motiv des Gedächtnisverlusts in der zeitgenössischen Literatur und Filmkunst Kolumbiens

Wann
Freitag, 12. Mai 2017
10.00 – 11.30 Uhr

Wo
Universität Konstanz, F 423

Veranstalter
Prof. Dr. Anne Kraume

ReferentIn:
PD Dr. Gernot Kamecke (HU Berlin)

Vortrag im Rahmen des Workshops „TransNa(rra)tion: Produktionen und Narrationen von Wissen in transnationalen Kontexten“ des DFG-Netzwerks TransWissen

Der Romanist PD Dr. Gernot Kamecke ist Heisenberg-Stipendiat an der Humboldt-Universität Berlin.