Startseite des Controllingdatenportals der Universität Konstanz
Das Controllingdatenportal der Universität Konstanz ermöglicht den webbasierten Zugriff auf steuerungsrelevante Daten aller Leistungsbereiche.

Daten & Kennzahlen flexibel auswerten

Das Controllingdatenportal ermöglicht den webbasierten Zugriff auf steuerungsrelevante Daten aller Leistungsbereiche

Controllingdatenportal

Die Stabsstelle Controlling realisiert gemeinsam mit dem Kommunikations-, Informations- und Medienzentrum (KIM) seit März 2013 sukzessive ein umfassendes Business Intelligence System für die Universität Konstanz. Dieses als Controllingdatenportal bezeichnete System ermöglicht die webbasierte Abfrage von Daten aus allen Leistungsbereichen der Universität. Das Portal erlaubt z. B. den flexiblen Abruf von aggregierten Studierenden-, Publikations-, Drittmittel- und Promovierendenzahlen (auch als Zeitreihe). Darüber hinaus stellt es Detailberichte zur Verfügung, die einen strukturierten Überblick über Vertragslaufzeiten, Projektbudgets und freie Stellen ermöglichen.

Ziel des Systems ist die effizientere Erfüllung interner und externer Berichtspflichten (z. B. Monitoringberichte Studium & Lehre, Belieferung von Rankings, Berichte an Geldgeber), um die zunehmenden Aufwände des Berichtswesens zu reduzieren. Die Verfügbarkeit und Auswertbarkeit der Daten unterstützt dabei MitarbeiterInnen der Universität, die zentral oder dezentral mit Entscheidungs-, Steuerungs- oder Managementaufgaben befasst sind. Die Strategie- und Steuerungsfähigkeit der Universität wird dadurch auf allen Ebenen signifikant erhöht. Das Portal steht allen Beschäftigten der Universität Konstanz entsprechend dem Rechte- und Rollenkonzept als Self-Service-BI zur Verfügung.

Die Auswertungen und Berichte im Controllingdatenportal basieren auf Daten, die aus unterschiedlichen operativen Vorsystemen extrahiert und im Data Warehouse der Universität zusammengeführt und aufbereitet werden.