Besuch aus Estland

Der Verein der Ehemaligen fördert ein Kooperationsprojekt mit der Universität Tartu: Bereits zum sechsten Mal fand vom 4. bis zum 11. Dezember das gemeinsame rechtswissenschaftliche Seminar der Universitäten Konstanz und Tartu statt. Zum Thema "Private Law in the Digital Age" war in diesem Jahr mit Prof. Dr. Michael Stürner, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, die Universität Konstanz Gastgeber der Veranstaltungsreihe.

Im Mittelpunkt des Seminars standen Vorträge von Studierenden und Professorinnen und Professoren aus Tartu und Konstanz. Der Fachbereich Rechtswissenschaft pflegt eine sehr lebendige Kooperation mit den estnischen Kolleginnen und Kollegen, die Seminarreihe findet schon seit mehreren Jahren im Wechsel an beiden Universitäten erfolgreich statt. Der Verein der Ehemaligen freut sich, dass er mit der Unterstützung des kulturellen Rahmenprogrammes zu einer gelungenen Veranstaltungen beitragen konnte . Die Seminargruppe machte einen Ausflug mit dem Katamaran nach Friedrichshafen und besuchte dort das Zeppelinmuseum.