Studierende im Foyer der Universität (historische Aufnahme)

Projektanträge

Der VEUK unterstützt regelmäßig Projekte und Veranstaltungen auf dem Campus und in Konstanz: Einführungsveranstaltung, Exkursionen, kulturelle Projekte, Sportwettkämpfe, Netzwerkevents u.v.m. Wir helfen bei der Antragstellung!

Als gemeinnütziger Verein setzt sich der Verein der Ehemaligen der Universität Konstanz e.V. für die Vernetzung der Studierenden und Alumni und für die Förderung von Forschung und Lehre an der Universität Konstanz ein.

Was kann gefördert werden?

Gefördert werden können Vorhaben und Maßnahmen aller Art, so sie mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Aktivitäten zur Vernetzung der Studierenden, Lehrenden und Ehemaligen zur Intensivierung der Bindung an die Universität Konstanz,
  • Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen sowie von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen,
  • Initiativen zur Verbesserung der Studienbedingungen,
  • Förderung des Hochschulsports,
  • ideelle und finanzielle Unterstützung von Forschung und Lehre,
  • Förderung des Kontakts zwischen Wissenschaft und Praxis.

Nicht gefördert werden können Druckkosten, Verpflegungskosten und Reisekosten von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Angestellten der Universität Konstanz.

Wie sollte der Förderantrag aussehen?

Einen Antrag auf Förderung können alle Ehemaligen und Angehörigen der Universität stellen. Ein formloser Antrag mit Finanzplanung und kurzer Projektbeschreibung reicht zur Antragstellung aus.

Auf dieser Basis entscheidet der Vorstand über die Förderanträge.

Welche Fristen sollten beachtet werden?

Einfache Projektanträge (beantragte Fördersumme bis 1000 €) sollten ein Monat vor Projektbeginn bei uns eingereicht werden. Komplexere Projektanträge (beantragte Fördersumme ab 1000 €) benötigen mehr Vorlauf aufgrund interner Abstimmungsprozesse und sollten zwei Monate vor Projektbeginn bei uns eingereicht werden.  

Wie könnte die Zusammenarbeit aussehen?

Für eine Projektförderung freuen wir uns über Sichtbarkeit für den Verein der Ehemaligen auf dem Campus. Dies kann auf unterschiedliche Weise geschehen, mindestens sollte jedoch unser Logo und Name auf Flyern, Plakaten und anderen Publikationen abgedruckt sein. Darüber hinaus freuen wir uns über eine Erwähnung in den Sozialen Medien, in Artikeln und bei Veranstaltungen. Schön wäre es auch, wenn Ihr unseren Flyer bei Veranstaltungen auslegt.

Auf unserer Webseite berichten wir von laufenden Förderprojekten und benötigen deshalb von jedem Projektträger eine kurze Bilanz in Form eines Web-Artikels. Details besprechen wir gerne, wenn uns der Antrag vorliegt.

Daher auch unser Tipp: Bei Antragstellung noch genügend Vorlauf bis zum Projektbeginn einplanen!

Die Bezuschussung unserer Wettkämpfe durch den Verein der Ehemaligen wird von den Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern der Universität Konstanz sehr positiv wahrgenommen.
Petra Borchert, Leiterin Hochschulsport
Projektarchiv