Stetoskop

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Die arbeitsmedizinische Vorsorge ist ein umfangreiches und komplexes Thema. Ähnlich umfangreich wie das Thema der Gefährdungsbeurteilung - und beide hängen auch eng zusammen.

Fest steht: Der Arbeitgeber hat dafür zu sorgen, dass Sie gesund bleiben und nicht infolge schlechter Arbeitsbedingungen krank werden - auch langfristig, über Ihr Arbeitsleben hinaus.

Sie wiederum haben eine Mitwirkungspflicht. Sie müssen den Arbeitgeber dabei aktiv unterstützen, dass er für Ihren Gesundheitsschutz sorgen kann.

Einerseits stellt die Gefährdungsbeurteilung fest, ob die nötigen gesundheitsgerechten Bedingungen am Arbeitsplatz eingehalten werden. Die Vorsorgeuntersuchung ergänzt dies andererseits.

Ob und wann genau eine Vorsorgeuntersuchung erforderlich ist, hängt von zahlreichen Faktoren ab, die auf den nachfolgenden Seiten näher erklärt werden. Sie erfahren,

  • welche Arten der Vorsorge es gibt,
  • wann welche Untersuchung erforderlich ist,
  • welche rechtlichen Grundlagen es gibt und
  • wie die Untersuchung abläuft