Regieassistenz

Die Regieassistenten sind immer da. Sie begleiten die Schauspiel- und Technikproben, die Vorstellungen und das Drehen eines Trailers. Aufgaben sind das Notieren von szenischen Vorgängen, Regieanweisungen und technischen Verabredungen, der Einkauf und das Einrichten der auf der Bühne benötigten Requisiten. Außerdem vertreten sie die Regie zur Wiederholung und Vertiefung bestimmter Bühnenvorgänge und leiten Warm-Ups für die Schauspieler vor den Vorstellungen an. Beim Übernehmen von dementsprechenden Teilaufgaben bringen sich die Regieassistenten in großem Stil ein und sammeln neben dem Erlernen von Arbeitsprozessen eigene künstlerische Erfahrungen.

Alles in allem verlangt dieser, sich aus Organisation, Dokumentation und künstlerischer Arbeit zusammensetzende Posten, großes Engagement.

In diesem Semester übernimmt Lukas Wieg diese Stelle.