Home
| Veranstaltungen | Ausschreibung | Profil/Programm/Geschäftsordnung | Personen/Projekte

 

KollegiatInnen:
Koordinator
HochschullehrerInnen


 

DoktorandInnen des Graduiertenkollegs:

Anna Christen Walking Together.
Participant Observation and Joint Intentionality

Philosophie

Albert Dikovich

Umkehr, Führung und das Problem der Gewalt. Philosophie und das politische Imaginäre in den mitteleuropäischen Revolutionen 1918/19

Philosophie

Hendrikje Grunow Feeling(s) Past. On affective historical consciousness and living an ordinary live
in times of conflict

Ethnologie/Kulturwissenschaft

Sylvia Gschwend

Poetik der geometrischen Figur.
Der geometrische Diskurs in der Literatur
des Realismus

Literaturwissenschaft

Caroline Haupt Kontingenz und Risiko. Der Unfall und die literarische Moderne

Germanistik
Viktor Konitzer Geschichten zerstören. Antinarrative Prosa in der österreichischen Literatur des 20. Jahrhunderts

Germanistik
Philipp Lammers "Zeit-Geschichten" - Postrevolutionäre Memoiren Frankreichs und das Werk Stendhals

Romanistik

Andreas Lipowsky

Formalästhetische Innovation kulturanthropologischer Forschungen
im 20. Jahrhundert

Literaturwissenschaft

Pia Lorina Maier Das Trauma der Anderen.
Eine ethnographische Untersuchung.

Ethnologie
Jakob Moser Deadala Lingua.
Lukrez als Übersetzer des Realen

Philosophie
Martin Morth Der Diskurs des Dokumentarischen.
Konjunkturen des Faktischen

Germanistik


 
Sasha Rossman Border Play: Spectacle, Performance and Material Culture of the Border in Early Modern Europe

Kunstgeschichte
Thomas Traupmann
Text als Prozess.
Zu Karl Kraus’ Materialkomplex
"Die letzten Tage der Menschheit"
Literaturwissenschaft
Maria Tittel
Me tangere. Versuch über eine Ästhetik der Versehrtheit in der Kunst der Gegenwart.
Literaturwissenschaft/Kunstgeschichte

___________________________________________________________________________________


Post-Doc

Manfred Pfaffenthaler

 

Staatlichkeit und visuelle Kohäsion in den
Wissenschaften der österreich-ungarischen Monarchie

 

Geschichte

 

___________________________________________________________________________________

Assoziierte Mitglieder:

Nike Dreyer Kunstwissenschaft/Human-Animal-Studies  
Marc Petersdorf Literaturwissenschaft  
     
     

___________________________________________________________________________________

Ehemalige:

DoktorandInnen:

Martina Allen The Politics of Genre

Anglistik/Literaturwissenschaften
Luisa Banki Geheime Beziehungen.
Zur Lesbarkeit der Geschichte bei W. Benjamin
und W.G. Sebald

Germanistik/Literaturwissenschaften
Florencia Benitez-Schaefer Pluralität und Hybridität beim Rechtstransfer. Einbrüche des Realen im modernen Recht

Kulturwissenschaft/Jura
Christoph Büttner „Work Hard, Play Hard“
Repräsentationen postindustrieller
Arbeitswelten im deutschen Film

Filmwissenschaft/Medienwissenschaft
Cathrin Hauswald Alvin Langdon Coburn.
Photographie zwischen Piktorialismus
und Abstraktion

Medienwissenschaft/Kunstwissenschaft

 

Franziska Hohl

 

Selbstbeschreibungen wissenschaftlicher
Praxis durch Formen des Nichtwissens

Soziologie

Gerhard Hommer Politik und Poetologie der Straße.
Straßentexte in der Literatur der Weimarer Republik'

Germanistik/Literaturwissenschaften
Eric Hounshell Social Science for a New World: an intellectual biography of Paul F. Lazarsfeld

Geschichte
Johannes Kassar Scenes of Disruption. Eine wissenshistorische
Analyse epileptischer An-, Aus- und Zufälle

Geschichte
Francis Le Maitre Die Wahrheit des Ghettos.
Realer Raum des Mythischen -
mythischer Raum des Realen

Soziologie
Dominik Maeder Krise und Transformation televisueller Gouvernementalität in US-amerikanischen
Drama-Serien und deutschsprachigen Reality-Shows

Medien- und Kulturwissenschaft
Lukas Mairhofer A-tom und In-dividuum.
Bertolt Brechts interference mit
der Quantenmechanik

Philosophie
Kim-Claude Meyer Ereignis und epidemische Kommunikation.
Eine Soziologie des Gerüchts

Soziologie
Oxana Monteiro Religion und Macht. Eine Untersuchung zur Produktion des Realen in der Literatur
und den Medien des sozialistischen Realismus

Slavistik/Literaturwissenschaften
Olga Moskatova Zwischen den Bildern. Apparative Bildforschung
im Experimentalfilm    

Medienwissenschaft
Christoph M. Paret Laboratorien der Freiheit. Psychotechniken
zwischen Emanzipation und Manipulation

Philosophie

Carolin Piotrowski

Wanyamwezi. Biographie eines Gesangs,
1900-1914

Wissenschaftsgeschichte

Marie Plinke

Literary Tourism:
People, Places and Imagination

Kulturanthropologie

 

Sandra Beate Reimann Von der Krümmung zur Topologie.
Raum im Spätwerk von Richard Serra   

Kunstgeschichte
Fabian Schmitz Marcel Proust en face de son écrivain imaginaire.
Eine Analyse zu Selbstinszenierungs- und Vermarktungsstrategien im Werk Marcel Prousts

Romanistik
Kathrin Schönegg Nicht(s) Zeigen. Abstraktion in der Photographie

Medienwissenschaft/Kunstwissenschaft
Mareike Stoll Schule des Sehens:
Deutsche Fotobücher als Schauplatz des
Wissens in den 1920igern und 1930igern

Literaturwissenschaft/Fotogeschichte
Samuel Strehle Bildsoziologie als Kulturtheorie.
Entwurf für eine kultursoziologische Theorie
der Bilder

Soziologie
Klara Schubenz Waldszenen im Realismus

Germanistik
Katharina Weinstock Theorie des Fundobjekts

Kunstwissenschaft und Medientheorie
Lino Wirag Poetologische Narrationsverfahren
des Graphischen in der Postmoderne

Kulturwissenschaften
Jörn Wüstenberg Perspektiven und Perspektivismus
Philosophie
     
     
     

___________________________________________________________________________________

Post-Doc:

Julia Bee Experimentelle Abstraktionen und
virtuelle Realitäten

Medienwissenschaft
Andreas Beer ¿Todos somos indios?
Authenticity and „open indigeneity“ in protest movements and academic discourses in the Americas.

Amerikanistik
Elisa Primavera-Lévy Helden der Autonomie und Ritter des Nichts:
Künstlertypologien des kriegerischen Helden
im Wandel ästhetischer Praktiken.
Germanistik
Sylwia Werner
Die Entstehung von Ludwik Flecks Wissen-
schaftstheorie im Kontext der Lemberger Moderne.
Plurale Wirklichkeitsentwürfe in Wissenschaft,
Literatur und Kunst.
Wissenschaftsgeschichte

Assoziierte Mitglieder:

Antonia Eder Germanistik/Literaturwissenschaft  
Leigh Ann Smith-Gary Germanistik  
Marco Gerster Soziologie  
Jens Klenner Germanistik  
Thorben Päthe     Germanistik  
Erica Weitzmann Germanistik/Literaturwissenschaft