University of Konstanz
Graduiertenkolleg / PhD Program
Computer and Information Science

Colloquium of the Department and the PhD Program

title

Visualisierung und Interaktive Systeme
Neue Technologien, Algorithmen und Anwendungen

speaker

Prof. Dr. Thomas Ertl, University Stuttgart
Stuttgart, Germany

date & place

Wednesday, 08.02.2006, 16:15 h
Room C252

abstract

Eines der Hauptziele der Wissenschaftlichen Visualisierung ist die Entwicklung von Algorithmen und den ihnen zugrundeliegenden Datenmodellen, die auch bei großen Datenmengen, wie sie von zeitabhängigen 3D-Simulationen und modernen Sensoren resultieren, noch interaktive Analyse und direkte Manipulation erlauben. Dies kann in zunehmendem Maße nur noch mit hierarchischen Ansätzen und adaptiven Verfahren sowie durch optimale Ausnutzung der Fähigkeiten aktueller Graphikhardware erreicht werden. Getrieben durch den Markt für Computerspiele zeigen Graphikkarten in den letzten Jahren Zuwächse an Leistungsfähigkeit und Funktionalität, die deutlich über das Moore'sche Gesetz hinausgehen. Ein Forschungsschwerpunkt des Instituts für Visualisierung und Interaktive Systeme der Universität Stuttgart ist der Einsatz moderner programmierbarer Graphikhardware für die interaktive Visualisierung. Der Vortrag skizziert die Eigenschaften aktueller Graphikkarten und deren Einsatzmöglichkeiten in allen Stufen der Visualisierungspipeline. Beispiele kommen aus den Bereichen Strömungsvisualisierung, Volumenvisualisierung und Visualisierung von Punktwolken, aber auch aus Graphikanwendungen für interaktive Systeme insbesondere für senorisch behinderte Benutzer.