University of Konstanz
Graduiertenkolleg / PhD Program
Computer and Information Science

Colloquium of the Department and the PhD Program

title

Strukturbildung in dezentralen Communities

speaker

Prof. Dr. Herwig Unger, Fernuniversität Hagen
Hagen, Germany

date & place

Wednesday, 04.02.2009, 16:15 h
Room C 252

abstract

Dezentrale Systeme (nicht nur ausschließlich Filesharing und P2P Systeme allgemein) stehend zunehmend im Mittelpunkt der Forschung der verschiedensten Wissensgebiete. Die Ursache ist darin zu sehen, daß relevante Praxisprobleme typischerweise Strukturen erzeugen, die von einer zentralen Instanz nur noch selten global kontrolliert oder gesteuert werden können und meist auch von sich aus eine nicht zentralisierte Struktur aufweisen. Im Vortrag sollen Ideen und ALgoirthmen vorgestellt werden, wie durch lokal arbeitende Algorithmen reguläre Overlaystrukturen in solcherart, i.a. anarchisch gewachsenen Systemen erzeugt werden können und wie diese zu einer Verbesserung in der Konfiguration, dem Management und Betrieb beitragen können. Dabei wird herausgearbeitet, daß oftmals Analogien aus der Natur (z.B. von Ameisen, Spinnen oder Kristallen) wertvolle Anhaltspunkte für die Implementierung geeigneter Verfahren liefern. Gleichzeitig wird das Tool P2PNetSim vorgestellt, mit dem auf bis zu 256 Rechnern Communitie sund deznetrale Systeme mit einer Größe bis zu 5 Millionen Knoten simulativ untersucht werden können.