University of Konstanz
Graduiertenkolleg / PhD Program
Computer and Information Science

Graduation Talks

title

Fremde Privatsphären im Social Web

speaker

Markus Glaser, University Konstanz
Konstanz, Germany

date & place

Monday, 02.05.2011, 16:15 h
Room Y310

abstract

Die geeignete Wahrung der Privatsphäre im Social Web ist Gegenstand eines aktuellen gesellschaftlichen Diskurses. Während der Selbstschutz hier große Beachtung findet, wird ein wesentlicher Aspekt ausgeklammert: Daten und Informationen über Personen werden auch von Dritten bewusst oder unbewusst bereitgestellt. Dies entzieht sich der Kontrolle der Betroffenen.

Anhand des Konzepts eines Informationsethischen Diskurses (Kuhlen, 2004) werden die beteiligten Akteure und Gruppen identifiziert und deren unterschiedliche Interessen und Ziele sowie das zugrundeliegende normative Verhalten offengelegt. Daraufhin wird untersucht, an welchen Stellen Konflikte und Widersprüche zwischen den verschiedenen Zielen, Interessen und Verhaltensweisen bestehen.

Als methodischer Rahmen dient die heuristische Sozialforschung (Kleining, 1994). Diese beschreibt ein iteratives Vorgehen, um sich dem Untersuchungsgegenstand zu nähern, und fordert dabei die "maximale strukturelle Variation der Perspektiven".

Ziel der Dissertation ist es, einen Beitrag zur informationsethischen Debatte um ein sich veränderndes Konzept der Privatsphäre zu leisten und Ansatzpunkte zu entwickeln, wie die Interessen der beteiligten Gruppen gewahrt werden können.