Mathewerkstatt

Organisation: Christoph Hanselka (G227b)

Raum: D 301

Termin: Mittwochs 14.00 bis 17.00 Uhr

Beginn: 19.10.2011

Bei der Mathewerkstatt handelt es sich um eine freiwillige Veranstaltung. Es ist euch überlassen, ob ihr regelmäßig oder nur gelegentlich kommt, ob ihr drei Stunden dableibt oder nur kurz vorbeischaut. Die Mathewerkstatt steht allen offen, die die Vorlesungen Lineare Algebra I und Analysis I hören oder auch nur eine von beiden.

Die Mathewerkstatt ist dazu gedacht um euch über Anfangsschwierigkeiten mit den Übungsaufgaben hinweg zuhelfen. Ihr arbeitet selbstständig alleine oder auch zu zweit oder dritt an den Übungsblättern. Ab 15.00 sind zwei Studentinnen aus höheren Semestern anwesend, denen ihr Fragen stellen könnt, wenn ihr euch unsicher seid oder alleine gar nicht weiter kommt. Natürlich könnt ihr auch Fragen zur Vorlesung oder schon abgegebenen Übungsaufgaben stellen. Anschließend könnt ihr dann weiter an den Aufgaben arbeiten, so dass ihr gleich merkt, ob ihr noch weitere Unterstützung braucht.

Gut ist es, wenn ihr bereits vor der Mathewerkstatt die Übungsblätter angeschaut habt. Ihr könnt zwar auch erst während der Mathewerkstatt anfangen an den Aufgaben zu arbeiten, ihr werdet dann aber in der Regel nicht dazu kommen euch mit allen Aufgaben ausführlich zu beschäftigen, so dass ihr vielleicht erst zu Hause merkt, dass ihr bei einer Aufgabe nicht weiter kommt.

Die Betreuung in der Mathewerkstatt wird ausschließlich von Studierenden, Doktoranden und Doktorandinnen übernommen, die nichts mit euren Übungen und Vorlesungen zu tun haben. Wir werden weder euren Übungsleiter und Übungsleiterinnen noch euren Professoren erzählen wer in der Mathewerkstatt war. Ihr braucht also keine Angst haben, dass es sich negativ auf das Urteil eures Übungsleiters oder eurer Übungsleiterin auswirkt, wenn ihr etwas fragt, wo ihr denkt, dass ihr es eigentlich können solltet oder dass ihr bei einer Aufgabe festgestellt habt, dass ihr eure abgegebene Lösung doch nicht ganz verstanden habt.


Comments are closed.