Letzte Änderung: 21.11.2002
Pädagogische Psychologie (Vorlesung)
Lind

Lernen als affektiv-kognitiver Prozess

Jean Piaget

  • "Affektive und kognitive Mechanismen sind untrennbar, jedoch unterscheidbar: erstere hängen von Energie ab, und letztere von Struktur."

  • "Affektivität reguliert den energetischen Aspekt einer Handlung, für die die Intelligenz (Kognition) die Struktur gibt."

  • "Logic is the morality of thought just as morality is the logic of action."

Quellen:

Piaget, J. (1951). Play, dreams and imitation in childhood. New York: Norton.
Piaget, J. (1973). Das moralische Urteil beim Kinde. Frankfurt: Suhrkamp (Original: 1932).
Piaget, J. (1976). The affective unconscious and the cognitive unconscious. In: B. Inhelder & H.H. Chipman, Hg., Piaget and his school, S. 63-71 New York Springer.