Home | Lernen
 

Lernen:
Perspektiven

(c) Georg Lind
Letzte Änderung: 18.7.2006
 

Lernen kann unter sehr verschiedenen Perspektiven gesehen werden. In der Pädagogischen Psychologie sind die folgenden vier Perspektiven anzutreffen, wobei früher die erste dominierte. In den letzten Jahren wird Lernen aber veerstärkt auch unter den drei anderen Perspektive gesehen, ohne die der Prozess des Lernens, wie man festgestellt hat, nur unvollständig verstanden und gefördert werden kann.

Perspektive Aufgabe des Lehrers Notwendiges psychologisches Wissen

Lernen als passiver Prozess

Lehrer Schüler

Aufbeereitung und Darbietung des im Lehrplan umschriebenen Wissens

Lernen als Aufnehmen, Verstehen und (in Grenzen) Anwendung des Wissens
Lernen als aktiver Prozess

Lehrer Schüler

Gestaltung der Lernumwelt der Schüler: Lerngelegenheiten schaffen

Lernmotivation, selbst-verantwortetes Lernen, Entwicklung von eigenen Standards
Rückmeldung und Optimierung

Schüler Aufgaben

Anleitung zur Selbstdiagnose und eigenen Wirkungsanalyse

Methoden der Wirkungsanalyse, Maßnahmen- und Methoden-Evaluation ... mehr
Lernen als sozialer Prozess

Schüler Schüler

Gruppenleitung: Ermöglichung eines herrschaftsfreien Diskurses und von Zusammenarbeit

Soziales Lernen; demoraktische Gemeinschaft, Gruppendynamik, Interessen ... mehr