Home Allgemeines Bestände Recherche Adressen Links
 
 
bestände >>

Das Philosophische Archiv der Universität Konstanz zählt zu seinen Beständen Materialien zur Geschichte der Philosophie und Theorie der exakten Wissenschaften ebenso wie Dokumente zur Erforschung der Verstrickung von Philosophie und Wissenschaft in den Nationalsozialismus. Im einzelnen handelt es sich um die Einzelnachlässe der Philosophen:

Hugo Dingler, Otto Neurath, Moritz Schlick, Alfred Baeumler, Oskar Becker, Rudolf Carnap, Hans Reichenbach, Herbert Feigl, Hans Jonas, Frank P. Ramsey, Wilhelm Kamlah, Bruno Thüring, Paul Lorenzen, Paul Feyerabend.

Archives for the History of Quantum Physics
Mikrofilmkopie. 301 Filmrollen. Inventar und Erläuterungen zur Entstehung des Archivs in Buchform.

Sammlung Ludwig Wittgenstein (1889-1951)
Reader-Print-Kopie, d.h. Papierkopie vom Mikrofilm. Die Kopien sind in 93 Bände gebunden. Bei dieser Kopie handelt es sich um die sogenannte Cornell-Kopie, die 1967/68 von Wittgensteins Nachlaß, so wie H.G. von Wright ihn verzeichnet hatte, (mit Ausnahme einiger Stücke) gemacht wurde. Von Wrights Beschreibung erschien zuerst in den Philosophical Reviews 78 (1969).

 
 
  Universität Konstanz >> Philosophisches Archiv >> Allgemeines  
  © Philosophisches Archiv der Universität Konstanz