4.2.2

Welche zentralen Merkmale hat die Karikatur?
Karikaturen sind folgende Merkmale zu eigen, die sich aus den genannten Traditionslinien ergeben: 

  • Ein zentrales Merkmal ist die kritische Grundhaltung von Karikaturen gegenüber dem darzustellenden Sachverhalt. Dieser wird hierdurch problematisiert und somit kritisch begutachtet. Ziel ist es, eine “zentrale [subjektive] Wahrheit” (Marienfeld 18) zugespitzt und nicht etwa ausgewogen herauszustellen.
     
  • Hieraus erwächst ein weiteres Merkmal: die Karikatur ist parteiisch. Subjektive Absichten werden mit ihr deutlich artikuliert. Hierdurch wird der Betrachter provoziert, seine Zustimmung oder Ablehnung eingefordert.
     
  • Jede Karikatur weist das Mittel der Verfremdung auf. Das heißt, “das ins Auge gefasste politische Handlungsfeld mit dem ihm eigenen sachlichen oder moralischen Problem wird in ein anderes allgemein bekanntes und vertrautes Handlungsfeld übertragen, bleibt aber in diesem erkennbar” (Marienfeld, S. 18). So wird zum Beispiel der Politiker Bismarck als Lotse eines Schiffes dargestellt. Das Ziel der Verfremdung ist es, den dargestellten Sachverhalt neu und intensiv dem Betrachter darzulegen.
  • Viele, nicht aber alle Karikaturen weisen die Übertreibung als wichtiges Stilmittel auf, mit der das Anliegen verdeutlicht werden soll. Diese Übertreibung wird dadurch erzielt, dass der Sachverhalt ironisch-satirisch verzerrt wird. Nicht selten wird hierdurch auch Komik erzielt, wodurch Gelächter, aber auch Nachdenklichkeit beim zeitgenössischen Betrachter ausgelöst werden soll.
Lotse

“Der Lotse geht von Bord”, Punch 1890.

  • Ebenfalls häufig tritt die Verknüpfung von Bild und Text auf, die beide erst zusammen betrachtet den zündenden Gedanken freilegen.

Viele Karikaturen stellen ihren Sachverhalte nicht vorurteilsfrei dar. Diese Schwäche ergibt sich aus ihrer Knappheit und aus der häufigen Verwendung von Klischees. Dieser Undifferenziertheit steht als Stärke allerdings gegenüber, dass sich die Aussage einer Karikatur auf das Wesentliche des Sachverhaltes konzentriert, somit der Kern des Problems freigelegt wird.