4.2.1

Woher stammt der Begriff der Karikatur? Was bedeutet er?
Das Wort ‘Karikatur’ leitet sich vom italienischen Verb ‘caricare’ (beladen) bzw. von ‘caricatura’, einem Fachwort der Malerei ab, das ‘Überladung, Übertreibung’ bedeutet . Es tritt in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in die deutsche Sprache ein und ersetzt sukzessive die deutschen Begriffe ‘Spottbild’ und ‘Zerrbild’.

Diese beiden Begriffe haben unterschiedliche Bedeutungen und Traditionslinien:

Meint das Zerrbild eine überladene und zugespitzte Darstellung eher individueller Personen und ihrer Eigenschaften, so richtete sich das Spottbild direkt gegen bestimmte Gruppen, Institutionen in einer eher typisierenden Form mit dem Ziel, das Dargestellte zu schmähen, bloßzustellen, zu verunglimpfen.

Beide Linien sind im Begriff ‘Karikatur’ zusammengeflossen.

Reformationssatire

Reformationssatire, Verhöhnung der päpstlichen Herrschaft, 1545. Aus der Werkstatt Lucas Cranach d.Ä..