4

Mark Hengerer, Universität Konstanz

Das Problem

Wissenschaftliche Texte sind ohne Zitate nicht zu haben. Warum das so ist, wird in diesem Tutorium in dem Kapitel Das Zitat: Von Sinn und Verwendung der Anmerkung abgehandelt. Man wird sich daher mit dem Zitat anfreunden müssen.

Sind damit die Fragen warum, wann und was man zitiert geklärt, bleibt immer noch ein auch nicht zu verachtendes Problem: Wie zitiert man?

Das klingt zunächst banal, wird aber sofort etwas komplizierter, wenn man hinzufügt: WIE zitiert man WAS? Je nach dem, was man zitiert, gelten offenbar andere Regeln: Quellen oder Literatur, Texte oder Bilder, Webseiten oder vielleicht etwas, was man etwa in der Stadt oder sonst wo selbst gesehen hat.
Damit ist es aber noch nicht genug. Es kommt noch ein Problem hinzu. Da es einen Unterschied macht, ob man im Haupttext oder in den Fußnoten zitiert und da es schließlich noch das Literatur- bzw. Quellenverzeichnis gibt, kommt noch eine dritte Grundfrage hinzu: Es heißt dann also: WO zitiere ich WAS WIE?

Unter den folgenden Links liegen die Ausführungen zu den Problemen:

 

Übersicht ‘Lesen’