2

Werner Allweiss, Universität Konstanz

Haupteingang

Sie betreten wohlgemut die Bibliothek, um Literatur zum Thema ‘Reformation’ zu suchen. Im Gegensatz zu manchen Recherche-Neulingen, die meinen, mit einer einzigen Recherche alle Fragen richtig und vollständig beantwortet zu bekommen, wissen Sie, dass für eine umfassende Literaturübersicht mehrere Rechercheschritte notwendig sind. Der zeitliche Aufwand wird von Anfängern meist unterschätzt. Eine gute Literatursuche hingegen bietet Gewähr, sich den gegenwärtigen Forschungsstand des Faches anzueignen. Im folgenden sollen nicht alle denkbaren sondern exemplarisch einige wichtige Recherchewege aufgezeigt werden.

Der Haupteingang der UB.

Als erstes wollen Sie beispielsweise wissen, welche Bücher in der UB zum Thema ‘Täufer’ vorhanden sind und wo diese Bücher stehen. Sie steuern einen freien PC an und rufen den Konstanzer OPAC (Online Public Access Catalogue), den allgemein zugänglichen Katalog auf. In Konstanz wird dieser Katalog auch scherzhaft Koala (Ko nstanzer Ausleihe- und Anfrage-System) genannt. In diesem Katalog ist der gesamte Buch- und Medienbestand der UB nachgewiesen. Selbstverständlich kann dieser Katalog via Internet auch vom häuslichen PC aufgerufen werden. Um in diesem Katalog zu recherchieren, müssen keine komplizierten Bedienungsanleitungen gelesen werden. Erläuterungen befinden sich an jeder Suchfunktion; einfach das Fragezeichensymbol am Ende des Suchfeldes oder bei der Schlagwortsuche den Link ‘Beispiel’ anklicken.

Koala-PC

PC zur Recherche.

Wie alle Bibliothekskataloge bietet der Konstanzer OPAC mehrere Einstiegsmöglichkeiten. Entweder wählt man den Einstieg über den Alphabetischen Katalog (in Konstanz: Standardsuche), in dem mittels Autorennamen oder Stichworten aus dem Titel nach bestimmten Büchern gesucht werden kann, oder man wählt den Einstieg über den Schlagwortkatalog, in dem mit Hilfe eines Schlagwortes alle in der Bibliothek zum gesuchten Thema vorhandenen Bücher und Medien gefunden werden können. Wenn Sie bei der Schlagwortrecherche den Suchbegriff ‘Täufer’ eingeben, dann bekommen Sie 5 verschiedene Stellen in der UB angezeigt, an denen Sie entsprechende Literatur finden können. Gleichzeitig wird Ihnen auch das Stockwerk mitgeteilt, auf dem die gesuchten Bücher stehen. Klicken Sie auf der Trefferseite dann noch die Rubrik ‘Titel’ an, werden Ihnen 130 Titel angezeigt. Somit haben Sie eine komplette Übersicht über die in der UB zu diesem Thema vorhandenen Bücher.

Zeitschriften sind in der UB nach Fächern geordnet; sie sind jeweils am Anfang des entsprechenden Faches in alphabetischer Ordnung aufgestellt. Normalerweise muss man also keinen Katalog benutzen, um eine bestimmte Zeitschrift zu finden. Wer trotzdem erfahren möchte, ob die UB eine bestimmte Zeitschrift besitzt, findet auf der Koala-Startseite ein Suchformular, speziell für Zeitschriften. Hier werden auch Zeitschriften, die in elektronischer Form benutzbar sind, angezeigt. Klickt man den entsprechenden Link an, wird man zur Online-Ausgabe der Zeitschrift durchgeschaltet. Eine nach Fächern gegliederte Übersicht aller in Konstanz zur Verfügung stehenden elektronischen Zeitschriften findet man auf der Homepage der UB unter dem Link E-Publikationen.

Zeitschriften

Ein Zeitschriftenregal.

Über die Homepage und den Link Kataloge ist unter anderem auch der Karlsruher Virtuelle Katalog (KVK) erreichbar. Hier zu suchen, ist immer dann sinnvoll, wenn es um entlegene Themen geht oder um Themen, zu denen nur wenige Bücher veröffentlicht wurden. Denn der KVK eröffnet die Möglichkeit, unter einer Suchanfrage gleichzeitig in allen deutschen Bibliotheksverbundsystemen, in wichtigen Nationalbibliotheken, wie der Library of Congress, sowie in internationalen Buchhandelskatalogen nach bestimmten Autoren, Titeln oder Schlagworten zu suchen. Bei der Suche nach Literatur zum Konstanzer Reformator Ambrosius Blarer findet man im KVK immerhin 9 Bücher und zu Katharina von Bora, Luthers Frau, gleich über 90 Bücher.

 

Übersicht ‘Bibliothek’